• Mein ganz persönlicher Azorentraum

Diese 11-tägige Wanderreise der Naturfreunde Niederösterreich führt uns zu den schönsten Wegen und gemütlichsten Lokalen. 

Zu Beginn unserer Reise auf den Hauptinsel São Miguel wandern wir hoch zum Lagoa do Fogo - dem wohl allerschönsten Kratersee der Azoren.

Weiters besichtigen wir die einzigen Teeplantagen Westeuropas und bestaunen im vulkanisch aktiven Tal von Furnas die dampfenden Fumarolen und geniessen das im warmen Erdreich gegarte Nationalgericht "Cozido". Ein Besuch im wunderschönen Park Terra Nostra samt Bad in den Thermalbecken darf natürlich nicht fehlen. 

Weiter geht's zur zentralen Inselgruppe, wo wir 3 weitere Eilande des Archipels besuchen.

Auf São Jorge entdecken wir zu Fuss die schönsten Küstenebenen und erfreuen uns der herzlichen Gastfreunschaft.

Danach wechseln wir mit der Fähre zur Insel Faial, wo wir bei einem Rundgang durch das Seglerstädtchen Horta und beim besten Gin-Tonic des Atlantiks die kosmopolitische Atmosphäre geniessen.

Der absolute Wanderhöhepunkt der Reise ist die Besteigung des Vulkanbergs Pico (2.351m) - wer diese anspruchsvolle Tour mit über 1000 Höhenmeter Auf- und Abstieg nicht mitmachen will, kann den Tag auch ganz entspannt in Horta verbringen.

Tags darauf bestaunen wir die mächtige Caldeira und bizarre Vulkanlandschaft am Capelinhos - Folge des letzten Ausbruchs auf den Azoren! 

Zurück auf São Miguel lassen wir den Urlaub mit einer Wanderung an den Kraterseen von Sete Cidades sowie dem Besuch der Ananasplantagen gemütlich ausklingen.

 
Back to Top